Kleinfeld-Fussballturnier

Am ersten Tag des Ferienprogramms, es war Montag der 02. Juli, wurde erstmal Fußball gespielt. Hierzu fanden sich 36 Fußballinteressierte um 08:30 am Sportplatz des TuS- St.Julian ein. Nachdem die Teilnehmer auf ihre Anwesenheit überprüft waren, wurden die Spieler in sechs Mannschaften eingeteilt. Jede Mannschaft bestand aus sechs Spielern und zuletzt bekam jede Mannschaft einen Namen. Da diesmal das Motto "Euro 2012" hieß, gab es die Mannschaften Spanien, Italien, Portugal, Deutschland, Frankreich und England zu verteilen. Als das Turnier dann endlich begann, wurde "Jeder gegen Jeden" gespielt. Nachdem die Spiele absolviert waren, gab es erstmal eine hochverdiente Stärkung im Sportheim des TuS- St.Julian. Das Mittagessen bestand aus Schnitzel mit Pommes und es schmeckte allen gut. Nach der Mittagspause ging es in die K.O. Runden. So spielte der Erste gegen den Dritten und der Zweite gegen den Vierten. Zwei Trostspiele durfte der Fünfte gegen den Sechsten bestreiten. Als nach einem spannden Elfmeterschießen auch der letzte Finalteilnehmer feststand, hieß es Deutschland gegen Portugal. Das Finale gewannen die Deutschen deutlich und wurden so verdient "Europameister". Doch nicht nur die Deutschen glänzten bei diesem Turnier, sondern auch die Franzosen, denn diese Mannschaft bestand ausschließlich aus 10-jährigen Spielern, spielte aber wohl, so fanden viele, den besten Fußball und belegten so den dritten Platz. Die weiteren Platzierungen waren: 

1. Deutschland; 2. Portugal; 3. Frankreich; 4. Spanien; 5. England; 6. Italien

 

von  Johannes, 14 Jahre